Zirkeltraining für die Stimme 1 und 2 / Kompaktseminar

Funktionale Übungen für mehr Kraft und Belastbarkeit der Sprechstimme, Behandlung von funktionellen Dysphonien

mit Mathias Knuth, staatlich gepr. Gesangslehrer, funktionaler Stimmbildner

Inhalt:
In dieser Fortbildung stellen wir die aktuelle Veröffentlichung, „Zirkeltraining für die Stimme; Übungsheft Sprechstimme / Stimmschulung und Behandlung von funktionellen Dysphonien“ vor.

Dabei handelt es sich um ein umfangreiches Stimmbildungsprogramm, dass konkret funktionale Übungen zusammenstellt und Lösungen zu einer Vielzahl stimmbildnerischer Fragestellungen anbietet. Grundgedanke ist, dass bei der Stimmbildung ähnlich wie beim Sport ein vielmaliges Wiederholen der Übungen notwendig ist, um Muskulaturen zu kräftigen und neue Bewegungsabläufe einzuüben.
Das Übungsprogramm soll helfen gesunde Stimmen zu kräftigen und belastbarer zu machen. Es kann aber auch von entsprechend qualifizierten Stimmpädagogen und Logopäden zur Behandlung von Dysphonien eingesetzt werden.

Das Heft beinhaltet 18 Trainingsstationen, 8 Kurzprogramme sowie zusätzliche Texte. Es enthält somit das komplette Therapiematerial und wird zu Beginn einer Behandlung den Patienten auch für das häusliche Üben ausgehändigt.  
Bei der Fortbildung erarbeiten wir nach einer kurzen Einführung alle Übungen einschließlich der im Trainerband aufgeführten Variationen in praktischer Gruppen- und Einzelarbeit. Sie werden befähigt das Übungsheft zielgerichtet einzusetzen und schöpfen aus dem großen Fundus der langjährigen stimmbildnerischen Erfahrung des Autors.
Dieses Seminar baut auf den ersten Fortbildungsteil „Zirkeltraining für die Stimme 1/Einführung und Grundlagen„ auf, kann unabhängig vom ersten Teil gebucht werden. In diesem Fall ist es günstig Wissenslücken durch ein genaues Studium des Trainerbandes oder eine vergleichbare Vorbildung auszugleichen.

Der zum Übungsheft gehörende Trainerband „Zirkeltraining für die Stimme; Trainerband“ bietet ausführliche Hintergrundinformationen und zahlreichen Varianten der Übungen.
Seminarunterlagen sind die beiden Bände „Zirkeltraining für die Stimme; Trainerband und Übungsheft“, die bei Beginn des Seminars vom Kursleiter erworben werden können.

 
Themen des Übungsheftes:
Zirkeltraining – Stationen
1.    Entspannungsübungen                             
2.    Durchlässigkeit und Flexibilisierung                    
3.    Atemübungen                                     
4.    Registertraining – Übungen für die Kopfstimme            
5.    Registertraining – Übungen für die Bruststimme                
6.    Registermischung – Kopf- und Bruststimme verbinden            
7.    Artikulation der Vokale und Vokalausgleich                
8.    Luftfluss statt Luftdruck                             
9.    Randkantenverschiebung                             
10.    Stimmschluss verbessern                            
11.    Übungen für die lockere und bewegliche Zunge                
12.    Lockerheit und Unabhängigkeit des Kiefers                 
13.    Weite im Rachen, tiefer Kehlkopfstand, Klangfülle durch offene Räume    
14.    Klangvollere Stimme durch Zulassen und Wahrnehmen von Resonanz    
15.    Stimmsitz, Vordersitz und Nasenresonanz                     
16.    Gaumensegeltraining                            
17.    Einsatzformen üben                                
18.    Gesangsübungen helfen, die Sprechstimme zu trainieren         


Zirkeltraining – Kurzprogramme
                            
1.    Tägliches Warm-up-Programm                        
2.    Atem-Schulungs-Programm                            
3.    Schonendes Aufwärm- und Erkältungsprogramm                
4.    Kräftige-Stimme-Programm/Männer                     
5.    Kräftige-Stimme-Programm/Frauen                           
6.    Leichte-Stimme-Programm                            
7.    Registerübergang-Programm/Frauen                        
8.    Stimmspiele für Registermischung, Modulationsfähigkeit und Dynamik        


Referent:
Mathias Knuth
 
ist staatlich gepr. Gesangslehrer, Funktionaler Stimmbildner und Leiter der Stimmschmiede Bonn.
Außerdem arbeitet er an der Carl-Stamitz-Musikschule in Köln und als Dozent für Stimmbildung an der SRH Fachschule für Logopädie in Bonn.
Er gibt deutschlandweit Fortbildungen für Logopäden zu unterschiedlichen Themen und leitet als Stimmtrainer Seminare in Unternehmen, Behörden und Schulen.
Mathias Knuth gastiert als Solist (Baß-Bariton) bei zahlreichen Konzerten und gründete das Barock-Oper-Ensemble „Canto & Gesto“ und die Formation „Kammeroper Bonn“. Veröffentlichung:  Dysodie – Die Singstimme in der Stimmtherapie; Fachartikel aus "Forum Logopädie" Ausgabe 4/2010
Aktuelles Buch: „Zirkeltraining für die Stimme“ (wird vorgestellt)


Zielgruppe
Logopäd(inn)en, Sprachtherapeut(inn)en, Gesangspädagog(inn)en, Heilpädagog(inn)en, Lehrer(innen), Erzieherinnen und angrenzende Berufsgruppen, Schüler(innen) der aufgeführten Berufsgruppen ab dem zweiten Ausbildungsjahr.

Fortbildungspunkte:     14